Vision Quartier Ruckhalde-Tschudiwies

Unterschiedlichste Menschen wohnen in einem sorgfältig geplanten neuen Stadtteil, der sich vorbildlich in den Stadtraum einfügt und gut in die umliegenden Quartiere eingebunden ist.

Das lebendige, nachbarschaftliche, ökologische und gemeinnützige durch mehrere Trägerschaften gebaute Quartier Ruckhalde-Tschudiwies ist ein Experimentierfeld für neue Wohn- und Arbeitsformen. Inklusion wird gelebt und günstiger Wohnraum ist langfristig gesichert.

Die Zivilgesellschaft als treibende Kraft für Stadtentwicklung 

Meist werden grosse bauliche Entwicklungsgebiete in Städten von der öffentlichen Hand und/oder den privaten, bzw. öffentlich-rechtlichen Bauträgerschaften geplant und überbaut. In diesen Planungsprozessen gehen die Interessen der Zivilgesellschaft oft vergessen.

Wir sind eine Interessengemeinschaft aus ebendieser Zivilgesellschaft, die sich im Gebiet Ruckhalde-Tschudiwies von Beginn weg aktiv am Projekt beteiligt. Einmalig an unserem Projekt ist die Tatsache, dass für einmal nicht die Bodenbesitzerin oder die Investierenden treibende Kraft hinter einem grossen Neubauprojekt sind, sondern der Anstoss dafür aus der Zivilgesellschaft kommt und diese auch im ganzen Entwicklungs-, Planungs- und Bauprozess eine tragende Rolle übernimmt. Der Verein IG Ruckhalde sieht sich als Vertretung dieser Zivilgesellschaft.

Verein IG Ruckhalde

Im Sommer 2019 wurde der Verein IG Ruckhalde gegründet. Dieser versteht sich als Vertretung der Zivilgesellschaft im Planungs- und Bauprozess. Alle interessierten Personen können Mitglied im Verein werden und sich so aktiv am Prozess beteiligen.

Eine Aktiv-Mitgliedschaft kostet 30 Franken. Mit der Mitgliedschaft werden die Statuten vom Verein IG Ruckhalde anerkannt.

Passiv-Mitgliedschaften sind ein Zeichen der Wertschätzung für unsere Arbeit:

  • Passivmitglied BASIS: 50 Franken
  • Passivmitglied GÖNNERINNEN: 250 Franken
  • Passivmitglied MÄZEN: 1’000 Franken

Spenden und aufgerundete Mitgliederbeiträge freuen uns sehr.

Unsere Kontoangaben
CH81 0690 0057 2787 1000 0 (Bank Acrevis)
Verein IG Ruckhalde, 9000 St.Gallen

Aktuelles

Aktuelle Entwicklungen im Verein «IG Ruckhalde»

Das Vereinstreffen im November 2022 hat frischen Wind gebracht. Einige Mitglieder aus dem Verein haben sich daraufhin regelmässig mit dem Vorstand getroffen (Kerngruppe) und das weitere Vorgehen diskutiert. Da die Stadt bezüglich des Standorts Ruckhalde aktuell keine weiteren Schritte plant, hat sich die Kerngruppe mit alternativen Entwicklungsideen in der Stadt St. Gallen befasst. Diese Auseinandersetzung …

Neuigkeiten aus dem Verein «IG Ruckhalde»

Seit dem letzten Update ist viel Zeit vergangen und im Verein hat sich einiges verändert. Im Folgenden sind die wichtigsten Punkte aus den Jahren 2021 und 2022 aufgelistet. In einem weiteren Artikel werden die aktuellen Entwicklungen im Verein etwas ausführlicher beschrieben. 2021 Austausch in Bern (Huebergass von Wir sind Stadtgarten) und Luzern (Teiggi und geplantes …

Was bedeutet die neue Wohnraumstrategie für die Weiterentwicklung des Quartiers Ruckhalde-Tschudiwies?

Eine Einordnung aus Sicht der IG Ruckhalde Die IG Ruckhalde hat im vergangenen Jahr sechs Leitlinien entwickelt, die für die Weiterentwicklung des Quartier Ruckhalde-Tschudiwies von zentraler Bedeutung sind. Die Wohnraumstrategie, die der Stadtrat verabschiedet hat, macht Aussagen zur zukünftigen Ausrichtung der städtischen (Wohnraum-)Politik. Die IG Ruckhalde hat in einem Workshop mit seinen Mitgliedern die städtische …